Kompetenzcluster

Kompetenzcluster

Derzeit existieren folgende Kompetenzcluster im INDIGO-Verbund:

Big Data / Data Analytics


 

Clustersprecherin: Prof. Dr. Diane Ahrens (Technische Hochschule Deggendorf)

Stellvertretender Clustersprecher: Prof. Dr. Bernd Heinrich (Universität Regensburg)

Digitale Geschäftsabläufe / Digitale Produktion / Industrie 4.0

Die Zukunft der industriellen Produktion, in Deuschland mittlerweile fest unter dem Schlagwort Industrie 4.0 in Wirtschaft, Wissenschaft und Politik verankert, hängt von verschiedenen technischen und wirtschaftlichen Handlungsfeldern ab, die die Zukunft des Standortes Deutschland in besonderem Maße betreffen. Die Entwicklung des Themas ist für die künftige Position der deutschen Wirtschaft im internationalen Wettbewerb von zentralem Interesse.

Statische Spezialzwecklösungen, die für jahre- und jahrzehntelangen unveränderten Betrieb konzipiert wurden, werden durch Standardtechnologien abgelöst, die aus der Informations- und Kommunikationstechnologie erwachsen. Smarte Fabriken, die auf Basis von Netzwerken aus Cyber-Physical Systems (CPS) realisiert sind, werden nicht nur die Produktion an sich, sondern auch die vor- und nachgelagerten Prozesse sowie viele wirtschaftliche Aspekte drastisch beeinflussen. Die Entwicklung wird nicht nur die Großindustrie betreffen, sondern insbesondere auch kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) beeinflussen, und muss mit den Mitteln angewandter Wissenschaft begleitet werden.

Die durch den Paradigmenwandel ausgelösten Herausforderungen sind vielfältig. Die stetige Konvergenz verschiedenster Technologien, aber auch eine zunehmende Verknüpfung technischer und wirtschaftlicher Fragestellungen, die sich unabhängig von traditionellen wissenschaftlichen Taxonomien vollzieht, macht eine holistische Betrachtung unabdingbar, und erfordert eine breite Kooperation zwischen Ingenieursdisziplinen und Naturwissenschaften, zwischen Wirtschafts- und Sozialwissenschaften.
Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem Indigo - Cluster "Digitale Geschäfsabläufe, Digitale Produktion und Industrie 4.0", büdeln ihr fachspezifisches Wissen, um diesen Herausforderungen zu begegnen und nachhaltige, innovative Lösungen zu schaffen, deren hervorstehendes Merkmal die Synthese von operativen Techniken mit Methoden der Informationstechnologie in Kombination mit modernen wirtschaftlichen Ansätzen und Prozessen ist.

Clustersprecher: Prof. Dr. Wolfgang Mauerer (Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg)

Stellvertretender Clustersprecher: Prof. Dr. Robert Obermaier (Universität Passau) 

Energie / Intelligente Energienetze

 

 

Clustersprecher: Prof. Dr. Klaus Volbert (Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg)

Stellvertretender Clustersprecher: Prof. Dr. Hermann de Meer (Universität Passau)

Stellvertretender Clustersprecher: Prof. Dr. Karsten Weber (Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg)

Ethische und sozialwissenschaftliche Fragen des Internets und der Digitalisierung

 

Clustersprecher: Dr. Bernhard Bleyer (Ostbayerische Technische Hochschule Amberg - Weiden)

Stellvertretender Clustersprecher: Prof. Dr. Bernd Ludwig (Universität Regensburg)

Geistes- und kulturwissenschaftliche Fragen des Internets und der Digitalisierung

Clustersprecher: Prof. Dr. Christoph Wagner (Universität Regensburg)         

Stellvertretender Clustersprecher: Prof. Dr. Malte Rehbein (Universität Passau)

Stellvertretender Clustersprecher: Prof. Dr. Christian Wolff (Universität Regensburg)

Gesundheit / Informationstechnik im Gesundheitswesen und in der Gesundheitsforschung

Der Wandel des Internets und der digitalen Innovationen im Gesundheitswesen fordert von den Akteuren eine ethisch, normativ und gesetzlich verantwortliche Nutzung der Digitalisierung. Digitale Technologien sind entstanden, führen zu digitalen Innovationen und transformieren die gesamte Gesellschaft und damit auch das Gesundheitswesen. Zielsetzung des Kompetenzbereichs ist es, diese Transformation bewusst zu gestalten. Das erfordert ein Erkennen des Potentials der digitalen Innovationen und die Berücksichtigung der Anforderungen im Gesundheitswesen. Dazu sind einerseits ethische, normative und gesetzliche Vorgaben zu berücksichtigen, andererseits wirkt die Digitalisierung auf ethische, normative und gesetzliche Vorstellungen der Gesellschaft zurück. Zur Zeit blockieren Themen wie Datenschutz, Datensicherheit, Datentransfer die Diskussion und Entwicklung digitaler Innovationen. Um handlungsfähig zu werden sind derartige Themen im Kontext des Gesundheitswesens zu lösen. Zudem müssen die Erkenntnisse auch zur Anpassung von Strukturen und Gesetzen führen.

Im Kompetenzbereich werden insbesondere die folgenden Fragestellungen bearbeitet:

  • Digitale Prozessketten in der Medizinischen Versorgung und Medizintechnik 
  • Big Data
  • Medizinische Bildverarbeitung
  • Auswertung & Interpretation von Genomdaten
  • Entscheidungsunterstützende Systeme
  • Untersuchung von Informationsverhalten
  • Bewertung präventiver Maßnahmen
  • Diagnose- und (experimentelle) Therapieverfahren
  • Individualisierte Therapie
  • Analyse von medizinischen Bilddaten und Objektivierung bildgestützter Diagnoseparameter
  • Mensch-Maschine-Interaktion
  • Integration CAE-typischer Berechnungen (Kinematik, Kinetik, FEM) in die Modellierung
  • Krankenhausmanagement

Clustersprecher: Prof. Dr.-Ing. Michael Wehmöller (Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden)

Stellvertretender Clustersprecher: Dr. Mathias Gorski (Universität Regensburg)

IT-Sicherheit / Rechtssicherheit / Datensicherheit

 

 

Clustersprecher: Prof. Dr. Dirk Heckmann (Universität Passau)

Stellvertretender Clustersprecher: Prof. Dr. Peter Fröhlich (Technische Hochschule Deggendorf)

Stellvertretender Clustersprecher: Prof. Dr. Christoph Skornia (Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg)

Medien / Mobile Business / Social Media

 

 

Clustersprecher: Prof. Dr. Markus Mock (Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut)

Stellvertretender Clustersprecher: Prof. Dr. Christian Seel (Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut)

Mobility / Vernetzte Mobilität

 

 

Clustersprecher: Prof. Dr. Bernd Ludwig (Universität Regensburg)

Stellvertretender Clustersprecher: Prof. Dr. Markus Kucera (Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg)