Öffentliche Ringvorlesung 2012/2013: Internet und vernetzte Gesellschaft

Öffentliche Ringvorlesung 2012/2013: Internet und vernetzte Gesellschaft

Öffentliche Ringvorlesung 2012/2013: Internet und vernetzte Gesellschaft

Eingebettet in die interdisziplinäre Tradition an der Universität Passau beleuchteten im Wintersemester 2012/13 renommierte Gastrednerinnen und Gastredner aus dem In- und Ausland in der öffentlichen Ringvorlesung „Internet und vernetzte Gesellschaft“ das Thema aus der Perspektive von Informationstechnologie, Recht, Politik, Wirtschaft sowie der Sozial- und Kulturwissenschaften.

Die fakultätsübergreifende Vorlesungsreihe fand mit jeweils zwei Vorträgen aus verschiedenen Disziplinen an mehreren Montagen von 17 bis 20 Uhr, Raum 017 im IT-Zentrum / International House (und einem Donnerstag, dem 06.12.2012) statt. 

Studierende der Universität Passau können bei Nachweis der Teilnahme an 9 von 12 Vorlesungen eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt bekommen. 

Im Rahmen ihrer Gesamtstrategie „Technik Plus“ hat sich die Universität Passau den interdisziplinären Schwerpunkt „Wissenschaft für die vernetzte Gesellschaft“ gesetzt mit dem Ziel, die Konstruktion, Nutzung und Wirkung von Technik in Staat, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur und Bildung aus verschiedenen Perspektiven zu thematisieren.

Neben neu geschaffenen Studiengängen wie dem Bachelor Mobile und Eingebettete Systeme sowie neuen Lehrstühlen in allen vier Fakultäten  – u.a. „Digital Humanities“ und „Technologie, Innovation und Entrepreneurship“ –  ist die Ringvorlesung „Internet und vernetzte Gesellschaft“ ein Produkt dieser Strategie.

Das vollständige Programm mit weiteren Informationen im Überblick

Die Veranstaltung über Stud.IP aufrufen

Videos der Vorträge