Panel 8: Die Zukunft der Arbeit

Panel 8: Die Zukunft der Arbeit

Leitung des Panels: Daniela Hausteiner, IHK Niederbayern

Zeitpunkt: 20.09.2018, 13:00, HS 7

Vorträge
1. Digitalisierung: Gestaltung von Arbeit und Qualifikationen
Prof. Dr. Olaf Struck
Universität Bamberg
2. Intensive Smartphonenutzung und die Auswirkung auf das Erleben der Arbeit
Dr. Martina Hartner-Tiefenthaler
Technische Universität Wien
3. Bedrohen IKT, Digitalisierung, Robotisierung und Industrie 4.0 den arbeitsrechtlichen Schutz von Arbeitnehmern?
JUDr. Vít Samek
Tschechischer Gewerkschaftsbund, Prag

Vorträge zum Herunterladen

Beschreibung

Die derzeitige Digitalisierung, Automatisierung und Globalisierung führen zu so einschneidenden Veränderungen in der Arbeitswelt wie wohl seit der industriellen Revolution nicht mehr. Produktionsschritte werden nachprüfbarer und genauer, aber für den Menschen auch komplexer und undurchsichtiger. Der technologische Anspruch an Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer steigt, aber gleichzeitig sinken handwerkliche Fertigkeiten im Umgang mit Material und Werkzeug. Arbeitsprozesse und -strukturen verändern sich damit grundlegend; alte Arbeitsplätze gehen verloren und neue entstehen. Gleichzeitig erzwingt die wirtschaftliche Internationalisierung eine kontinuierlich steigende Mobilität von Beschäftigten, von der insbesondere die städtischen Ballungszentren profitieren. Diese Veränderungen stellen damit gerade ländliche, von kleineren Unternehmen geprägte Regionen wie Niederbayern und Südböhmen vor große Herausforderungen.

Wie können sich Beschäftigte und Arbeitgeber in kleinen und mittelständischen Unternehmen in der Region auf diese Umwälzungen vorbereiten? Welche Chance bieten die neuen technischen Möglichkeiten und wie können die Nachteile und Risiken minimiert werden? Welche Auswirkungen hat die neue Arbeitswelt auf den Grenzraum Niederbayern/Südböhmen, der zwar immer mehr wirtschaftliche und personelle Verknüpfungen aufweist, aber trotzdem weiterhin von der Grenze geprägt ist? Diesen Fragen gehen im interdisziplinären Panel „Die Zukunft der Arbeit“ Soziologen, Psychologen und Gewerkschafter aus Bayern, Österreich und Tschechien nach. Im Vordergrund stehen sollen dabei die Auswirkungen der digitalen Revolution auf den Menschen und sein soziales Umfeld.

Icons by icons8