Logo der Universität Passau

Preise für Nachhaltigkeitsaktivitäten am Campus

2023: Hochschulgruppe Nachhaltigkeit ausgezeichnet

Auszug aus der Laudatio von Prof. Dr. Werner Gamerith:

Wir begehen am heutigen Tag nicht nur den Tag der Nachhaltigkeit, sondern fast zwei ganze Wochen der Nachhaltigkeit – jeden Tag mit vielfältigen Programminhalten, von der Podiumsdiskussion zur Campusführung, von gemeinschaftlichen Aktivitäten rund um nachhaltiges Essen bis zur Vorstellung eines Passauer Unverpackt-Ladens.

Hinter diesem Programm stehen acht bis zehn Studierende, die seit mittlerweile zehn Jahren an der Universität Nachhaltigkeit mit studentischem Leben füllen. Allein in den Jahren von 2018 bis 2022 gingen 75 Veranstaltungen und Workshops auf das Konto der Studierende. Das Team ist neben den Nachhaltigkeitswochen im Juni auch an den elf weiteren Monaten des Jahres tätig – dazu gehören eine nachhaltige Stadtrallye, ein Quiz mit Fragen, die die Brücke in die nachhaltige Angebotsstruktur der Stadt Passau schlagen, ein (digitaler) Adventskalender mit Tipps zum Schenken, zu nachhaltigerem Verhalten und vielen weiteren Challenges im Studierendenalltag. Gemeinsame Initiativen mit der Mensa, etwa die Ausweitung vegetarischer oder veganer Speisen oder die Einführung von Pfand-Tassen, werden ebenfalls von den Studierenden verantwortet.

Es entsteht somit eine hervorragende Bilanz von Tätigkeiten, die den Campus lebenswerter und nachhaltiger machen – und die Dauer dieser Tätigkeiten, seit zehn Jahren, ist an sich schon ein Ausweis von Nachhaltigkeit.

Der Preis für Nachhaltigkeit der Universität Passau 2023 in der Kategorie „Nachhaltigkeitsaktivitäten am Campus“ geht an die Hochschulgruppe Nachhaltigkeit.

2022: Ausstellungsteam "Eine Universität entsteht. Die Architektur am Campus Passau“ ausgezeichnet

Der mit 1.500 Euro dotierte Preis für Nachhaltigkeit an der Universität 2022 in der Kategorie „Nachhaltigkeitsaktivitäten am Campus“ geht in seiner Premiere gleich an vier Damen, Wissenschaftlerinnen bzw. Masterstudierende, die sich mindestens seit 2021 – genauer: in der Vorbereitung schon seit 2020 – um die Konzeption der Ausstellung „Eine Universität entsteht. Die Architektur am Campus Passau“ bemüht haben. Im Zuge dieser Ausstellung wurde auch ein Katalog erstellt. Mit diesem Katalog ist es gelungen, die geradezu weitsichtige und schon in den 1970er Jahren als „nachhaltig“ im gegenwärtigen Sinne zu bezeichnende Bausubstanz der jungen Universität Passau erstmals zu dokumentieren. Er zeigt die besondere Stellung der Universität Passau in der Nachhaltigkeit und macht diese weit über die engeren Grenzen der Region hinaus bekannt. Die Grundlage für die Texte des Katalogs bildeten zwei Masterarbeiten und Teile einer kumulativen Dissertation. Der Gutachter, Herr Prof. Dr. Jörg Trempler, Lehrstuhl für Kunstgeschichte und Bildwissenschaft, verweist in seiner Begründung zudem darauf, dass ein weiterer Aspekt des Projekts die mediale Vermittlung sei: Es wurde ein weithin bekanntes Video erstellt, das die Kompetenz der digitalen Vermittlung von wissenschaftlichen Inhalten dokumentiere. In der Summe haben Ausstellung und Katalog den Ruf der Universität Passau als nachhaltiges städtebauliches Projekt bereits in den 1970er Jahren entscheidend in der Öffentlichkeit der Gegenwart verankert und die Intentionen der damaligen Architekten und Planer ins Bewusstsein der heutigen Universität zurückgeholt.

Wir sind deshalb überzeugt, dass dies eine preiswürdige Leistung ist.

Der Preis für Nachhaltigkeit an der Universität 2022 in der Kategorie „Nachhaltigkeitsaktivitäten am Campus“ geht an:

  • Alexander Binder für ihren Essay zur Nachhaltigkeit im Ausstellungskatalog als Teil einer kumulativen Dissertation
  • Elena Mühlbauer für ihre Masterarbeit zum Bauwettbewerb der Universität Passau
  • Susanne Schlatter für ihre Masterarbeit zum Philosophicum von Werner Fauser und
  • Isabell Groll für die mediale Vermittlung im erwähnten Video und insbesondere für die Herstellung der im Video verwendeten Aquarelle

ClimUP-Newsletter

Sie möchten regelmäßig über Beteiligungsmöglichkeiten beim Klimaschutz und bei Nachhaltigkeit informiert werden? Melden Sie sich für den ClimUP-Newsletter an!

Kontakt

Sie haben Fragen oder Anregungen zum Thema Nachhaltigkeit? Sie erreichen uns per E-Mail unter nachhaltigkeit@uni-passau.de.

Ich bin damit einverstanden, dass beim Abspielen des Videos eine Verbindung zum Server von Vimeo hergestellt wird und dabei personenbezogenen Daten (z.B. Ihre IP-Adresse) übermittelt werden.
Ich bin damit einverstanden, dass beim Abspielen des Videos eine Verbindung zum Server von YouTube hergestellt wird und dabei personenbezogenen Daten (z.B. Ihre IP-Adresse) übermittelt werden.
Video anzeigen