Idee

Idee

Internet-Datenbank

Das Internet-Archiv „Local heroes" präsentiert „kleine“ vorbildhafte Gestalten, die in der Bildungsarbeit, beispielsweise in der Gemeindekatechese oder im Religionsunterricht, kostenlos verwendet werden können. Das Projekt versteht sich insofern als interaktives Vorhaben, als die Internet-User die Sammlung mit eigenen Beiträgen ergänzen können.

Vorgestellt werden „Heilige der Unscheinbarkeit“ (Romano Guardini), Personen des Alltags, die Ausflüge in gute Welten wagen und als Vorbilder für Menschen heute in die Diskussion gebracht werden können.

Die Personen sind nach thematischen (z. B. Eine-Welt-Arbeit, Kloster, Kriegsdienstverweigerung, Genforschung ....) und ethischen (Ehrlichkeit, Völkerverständigung, Zivilcourage, Lebensretter ...) Stichpunkten geordnet.

Die Homepage enthält zusätzliche religionsdidaktische Hilfestellungen (Unterrichtsentwürfe, Stundenbausteine), religionspädagogische Hintergrundinformationen (Grundsatzartikel, Literaturhinweise) und weitere Hinweise zum Projekt (Pressespiegel, Begleitveranstaltungen).

Eigene Recherchen vor Ort

Die Präsentation von überwiegend „kleinen“ Helden des Alltags soll die Nutzer der Homepage dazu motivieren, vor Ort eigene Recherchen nach Local heroes anzustellen, die Funde in ihrem Religionsunterricht oder in der Gemeindearbeit zu verwenden, oder die Personen einzuladen und so originale Begegnungen zwischen Kindern oder Jugendlichen und den Local heroes zu ermöglichen.

Erweiterung der Datenbank mit Beispielen

Solche eigenen Funde inklusive der verwendeten Materialien können per E-Mail oder Post an den Lehrstuhl für Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts in Passau weitergeleitet werden; dort werden sie fürs Internet aufbereitet und mit Quellennennung in die Sammlung der „Local heroes" aufgenommen.

Datenbank-Schema der Local Heroes
Logo Local Heroes