Meldung

First European Education Summit

Die 3. Biennale zur Validierung früher erworbener Kenntnisse findet vom 07. bis 08. Mai in Berlin statt.

Wie können Lernergebnisse erfasst und bewertet werden, sodass diese auch international vergleichbar und transparent werden? Nicht nur Bildungspolitiker diskutieren das Problem der Vergleichbarkeit und Anerkennung von Abschlüssen.

Mit der 3. Biennale zur Validation of Prior Learning (VPL), also der Validierung von Lernergebnissen im Sinne der Anerkennung von Vorbildung, wird diese Thema in den Fokus gerückt. Ziel der VPL-Biennale ist die Stärkung der Plattform für politische EntscheidungsträgerInnen, PraktikerInnen,  ForscherInnen und weitere AkteurInnen, die  an der Weiterentwicklung und Umsetzung der VPL beteiligt sind. Unter dem  Motto „Making policy work - Validation of Prior Learning for education and the labour market“ möchte die Veranstaltung zum Wissens- und Ideenaustausch ermuntern. Bei den Teilnehmenden soll durch den gegenseitigen Austausch ein kreativer Lernprozess über Erfolge, Probleme und Lösungen zum Thema VPL angeregt werden.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

| 15.04.2019