Meldung

The 2017 conference of the ESREA Network on Gender and Adult Learning

Vom 12. bis 14. Oktober 2017 an der Universität Koblenz-Landau.

Gruppe sich weiterbildender Erwachsener

Das Netzwerk "Gender und Erwachsenenbildung" der Europäischen Gesellschaft zur Forschung in der Erwachsenenbildung (ESREA) lädt zu einer Konferenz an der Universität Koblenz-Landau ein. Das Thema lautet "Gender - Diversity - Intersektionalität. (Neue) Theorien und Strategien in der Erwachsenenbildung".

Die aktuelle politische Lage sowie gesellschaftliche Entwicklungen machen neue Ansätze und Sichtweisen in Bezug auf Gender auch im Bereich der Erwachsenenbildung notwendig. Durch Konzepte wie Diversity und Intersektionalität erweitern sich die Perspektiven. Für die Erwachsenenbildung bedeutet dies unter anderem, dass Heterogenität innerhalb jeder Geschlechterkategorisierung berücksichtig werden muss, anstatt den Fokus lediglich auf die Unterschiede zwischen den Geschlechtern zu setzen.

Den Call for Papers, sowie weitere ausführliche Informationen zur Konferenz finden Sie unter angegebenem Link.

| 29.07.2017