• Presse  >
  •   Termine und Personen: Newsletter KW 28/2019
Termine und Personen: Newsletter KW 28/2019

Termine und Personen: Newsletter KW 28/2019

Was findet nächste Woche an der Universität Passau statt? Gibt es personelle Neuerungen? Erfahren Sie mehr in unserem Newsletter.

Vorträge

Dienstag, 9. Juli 2019 (18:00 bis 19:30 Uhr)

Veranstalter: Initiative Perspektive Osteuropa der Universität Passau
Thema: Die neue Seidenstraße – Wohltaten oder Welteroberungsprogramm?

Ein Vortrag im Rahmen des DAAD-Sommerseminars „Die alte und die neue Seidenstraße“.

Referent: Dr. Erich Follath (Politikwissenschaftler, Journalist und Sachbuchautor)

Lange Jahre war Erich Follath für den SPIEGEL als Diplomatischer Korrespondent und als Redakteur tätig. Seit Anfang 2017 schreibt er als Autor für die ZEIT über seine Spezialgebiete Zentralasien, China und Nahost. Über die Geschichte dieser Regionen, über die Menschen und ihre Kulturen hat er mehrere erfolgreiche Sachbücher geschrieben, wie u. a. den Bestseller „Das Vermächtnis des Dalai Lama“. Zuletzt wurde sein Buch „Siddhartas letztes Geheimnis: Eine Reise über die Seidenstraße zu den Quellen des Buddhismus“ veröffentlicht.
In seinem Vortrag wird Dr. Follath aus seinen eigenen Erfahrungen der vergangenen Jahre über die einschneidenden Veränderungen berichten, die durch Chinas Initiativen in den Nachbarländern, besonders in Zentralasien und Pakistan, Indien und Sri Lanka, entstanden sind.

Ort: Universität Passau, Nikolakloster (Raum 403, Innstraße 40)
Anfragen: Lydia.Graefensteinatuni-passau.de

Mittwoch, 10. Juli 2019 (10:15 bis 11:45 Uhr)

Veranstalter: Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Marketing und Innovation (Prof. Dr. Jan Hendrik Schumann)
Thema: User Research

Der Gastvortrag der BMW-Group findet im Rahmen der Lehrveranstaltung „Konsumentenverhalten“ statt.

Referentin: Veronika Ritzer (Project Lead Research and Design Strategy)
Ort: Universität Passau, Audimax (Hörsaal 9, Innstraße 31)
Anfragen: Rosemarie.Neumeieratuni-passau.de

Mittwoch, 10. Juli 2019 (18:00 bis 19:30 Uhr)

Veranstalter: Initiative Perspektive Osteuropa der Universität Passau
Thema: Wie stabil ist Zentralasien und welchen Einfluss hat Chinas neue Außenpolitik?

Ein Vortrag im Rahmen des DAAD-Sommerseminars „Die alte und die neue Seidenstraße“.

Referent: Dr. Sebastian Schiek (Stiftung Wissenschaft und Politik SWP, Berlin)

Zentralasien hat durch Chinas neue Seidenstraßeninitiative eine neue Aufmerksamkeit erhalten. Die Region ist durch den Autoritarismus, wirtschaftliche Probleme, eine geringe innerregionale Kooperation und ein schwieriges Verhältnis zum ehemaligen Hegemon Russland geprägt. Welchen Einfluss hat China auf Stabilität, Entwicklung sowie politische und soziale Konflikte in der Region?
Dr. Sebastian Schiek studierte Politikwissenschaften am Otto-Suhr-Institut der Freien Universität Berlin und promovierte zur Staatsbildung in Kasachstan am Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik (IFSH) der Universität Hamburg. Seit 2015 ist er als wissenschaftlicher Mitarbeiter der Forschungsgruppe Osteuropa und Euroasien bei der Stiftung für Wissenschaft und Politik (SWP) tätig. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören Politik und Gesellschaft sowie Außenpolitik in Zentralasien.

Ort: Universität Passau, Nikolakloster (Raum 403, Innstraße 40)
Anfragen: Lydia.Graefensteinatuni-passau.de

Mittwoch, 10. Juli 2019 (14:00 bis 16:00 Uhr)

Veranstalter: Prof. Dr. Rüdiger Korff (Lehrstuhl für Südostasienstudien) und Prof. Dr. Martina Padmanabhan (Lehrstuhl für Vergleichende Entwicklungs- und Kulturforschung (Schwerpunkt Südostasien)
Ringvorlesung: Passau Research Colloquium on Southeast Asia
Thema: God’s Part: The confessionalization of World Politics and its Strategic Appropriations in Indonesia
Referentin: Dellphine Allès (Institut national des langues et civilisations orientales – inalco, Paris, Paris)
Ort: Universität Passau (Raum 017, Dr.-Hans-Kapfinger-Straße 14b)
Anfragen: Ursula.Junkatuni-passau.de

Donnerstag, 11. Juli 2019 (10:00 bis 12:00 Uhr)

Veranstalter: Prof. Dr. Lucia Krämer (Professur für Anglistik/Cultural and Media Studies)
Thema: ‚I and I‘ for an I: Caribbean Literature in a Postcolonial Context

Ein Gastvortrag im Rahmen der Vorlesung „Postcolonial Studies for Beginners“.

Referent: Prof. Dr. Helge Nowak (Ludwig-Maximilians-Universität München)
Ort: Universität Passau, Wirtschaftswissenschaften (Hörsaal 7, Innstraße 27)
Anfragen: Christina.Augsburgatuni-passau.de

Nach oben

Veranstaltungen

Montag, 8. Juli 2019 (18:00 bis 20:00 Uhr)

Veranstalter: Lehrstuhl für Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts der Universität Passau (Prof. Dr. Hans Mendl)
Veranstaltungsreihe: Lernwerkstatt Religionsunterricht
Thema: Der Tod in der Schule  

Im Vordergrund der Lernwerkstatt stehen erfahrungs-, subjekt- und handlungsorientierte Lernverfahren. Die Lernwerkstatt ermöglicht kooperatives Lernen zwischen den Studierenden, den Dozierenden und bereits im Schuldienst tätigen Lehrerinnen und Lehrern verschiedener Schularten. Dies zielt auf eine Berufsvorstellung, bei der die Komponenten der Kooperation und der Teamarbeit forciert werden sollten.
Das Konzept eines gemeinsamen und wechselseitigen Lernens bezieht sich ausdrücklich auch auf bereits Lehrende. Diese bringen ihr Erfahrungswissen ein und partizipieren zugleich von innovativen didaktischen Ideen der wissenschaftlichen Forschung.

Ort: Universität Passau, Katholische Theologie (Hörsaal 1, Michaeligasse 13)
Anmeldung: LernwerkstattRUatuni-passau.de
 

Dienstag, 9. Juli 2019 (18:00 bis 20:00 Uhr)

Veranstalter: Prof. Dr. Franz Lehner (Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt Informations- und IT-Service-Management), Prof. Dr. Suanne Mayr (Lehrstuhl für Psychologie mit Schwerpunkt Mensch-Maschine-Interaktion) und Prof. Dr. Hannah Schmid-Petri (Lehrstuhl für Wissenschaftskommunikation)
Öffentliche Ringvorlesung: Alles unter Kontrolle? Herausforderungen der Digitalisierung für die Gesellschaft

Die fakultätsübergreifende und öffentliche Ringvorlesung setzt sich mit aktuellen Fragen und Beiträgen zu gesellschaftlichen, sozialen und ökonomischen Auswirkungen der Digitalisierung auseinander. Es geht um die Digitalisierung in einem weiten Sinne, wobei die Deutung und Bewertung der Entwicklungen aus den Perspektiven unterschiedlicher Disziplinen erfolgt.

Podiumsdiskussion mit der Bayerischen Staatsministerin für Digitales, Judith Gerlach, und Professor Dr. Dominik Herrmann, Inhaber des Lehrstuhls Privatsphäre und Sicherheit in Informationssystemen an der Universität Bamberg.
Thema: Alexa, müssen wir uns vor künstlicher Intelligenz fürchten?
Ort: Universität Passau, Wirtschaftswissenschaften (Hörsaal 5, Innstraße 27)
Anfragen: sekretariat.lehneratuni-passau.de

Mittwoch, 10. Juli 2019 (18:00 bis 19:00 Uhr)

Veranstalter: Prof. Dr. Fabian Wirth (Lehrstuhl für Mathematik mit Schwerpunkt Dynamische Systeme)

Seminare zum Wintersemester 19/20

In der Informationsveranstaltung werden die Seminare vorgestellt, die im Wintersemester 2019/2020 an der Fakultät für Informatik und Mathematik angeboten werden.

Ort: Universität Passau, Audimax (Hörsaal 10, Innstraße 31)
Anfragen: Sandra.Paliegeatuni-passau.de

Mittwoch, 10. Juli 2019 (18:00 bis 20:00 Uhr)

Veranstalter: Abteilung Forschungsförderung und Graduiertenzentrum der Universität Passau

Einen DFG-Antrag entwickeln – häufige Fragen und Stolperfallen

Die Informationsveranstaltung gibt einen kurzen Überblick zum Förderprogramm "Sachbeihilfe" der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), das Projekte in der Grundlagenforschung themenoffen und in den verschiedensten Projektformen fördert. Die Referentinnen gehen auf häufige Fragen und Probleme bei der Entwicklung eines DFG-Antrags ein, insbesondere bei der Darlegung des Forschungsstandes und des Arbeitsprogramms, und geben Tipps aus ihrer langjährigen Praxis in der Forschungsförderung.

Referentinnen: Nancy Scharpff und Dr. Kerstin Theis
Ort: Universität Passau (Raum 205, Nikolastraße 12)
Anfragen: Graduiertenzentrumatuni-passau.de

Freitag, 12. Juli 2019 (09:00 bis 13:30 Uhr)

Veranstalter: Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Tag der Wirtschaftsinformatik 2019

Karrierewege in der Wirtschaftsinformatik.
Auch in diesem Jahr findet wieder ein Tag der Wirtschaftsinformatik mit spannenden Vorträgen aus Wissenschaft und Praxis sowie Karrierewegen und Kontakten in der Wirtschaftsinformatik statt. In diesem Jahr konnten als Gastredner Alumnus Sven Manutiu (Geschäftsführer der Roboyo GmbH) sowie Dr. Andreas Böhm (One Logic GmbH) gewonnen werden. Außerdem gibt es spannende aktuelle Einblicke in die Forschung der Wirtschaftsinformatik-Lehrstühle. Das ideale Event, um sich über die Vielseitigkeit und Karrierewege in der Wirtschaftsinformatik zu informieren und neue Kontakte zu schließen.

Ort: Universität Passau, (Raum 001, Dr.-Hans-Kapfinger-Straße 12)
Anmeldung und Informationen: https://www.winfo.uni-passau.de/tag-der-wirtschaftsinformatik/
Anfragen: Ursula.Junkatuni-passau.de

Nach oben

Beruf und Karriere

Mittwoch, 10. Juli 2019 (18:00 bis 20:00 Uhr)

Veranstalter: Zentrum für Karriere und Kompetenzen der Universität Passau in Kooperation mit dem AlumniClub – Ehemaligenverein der Universität Passau e. V.
Berufe im Profil: Leiter Einkauf Elektromechanik bei der Continental AG

Als Leiter Einkauf Elektromechanik ist Theo Brunner für den weltweiten Einkauf elektromechanischer Komponenten für Continental Automotive und die Leitung von internationalen Einkaufteams verantwortlich. Zu seinen Aufgaben zählen die Marktanalyse des weltweiten Beschaffungsmarktes, die Entwicklung der Material- und Lieferantenstrategie, materialspezifische Sourcings und Preisverhandlungen mit Lieferanten.

Ort: Universität Passau; Wirtschaftswissenschaften (Raum 029, Innstraße 27)
Anfragen: zkkatuni-passau.de

Nach oben

Kultur

Montag, 8. Juli 2019 (20:00 bis 22:30 Uhr)

 Veranstalter: Passauer Studentenchor

Feengeflüster im Dreiflussreich

Ein Passauer Sommernachtstraum.
Der Passauer Studentenchor der Katholischen und Evangelischen Studentengemeinden (KSG und ESG) erweckt Shakespeares "Sommernachtstraum" zum Leben! Und das ganz modern und regional: In einer eigenen Inszenierung, "Feengeflüster im Dreiflussreich", spielt das Stück im 21. Jahrhundert in Passau. Die musikalische Grundlage bilden Stücke aus Henry Purcells "The Fairy Queen".

Ort: Haus St. Valentin (Festsaal, Domplatz 7, Passau)
Anfragen: schlueteatfim.uni-passau.de

Freitag, 12., und Sonntag, 14. Juli 2019 (19:30 bis 21:30 Uhr)

Veranstalter: Passauer Universitätsorchester

Semesterabschlusskonzert

Unter der Leitung von Eleni Papakyriakou spielt das Passauer Universitätsorchester in diesem Sommersemester:

Johann Strauss (Sohn): Kaiserwalzer
Georges Bizet: L`Arlesienne Suite Nr.1
Robert Schumann: 1. Symphonie "Frühlingssymphonie"

Ort: Universität Passau, Nikolakoster (Innenhof vor der GMOA, Innstraße 40) – bei schlechtem Wetter in der Innsteg-Aula (Innstraße 23)
Einlass: 19:00 Uhr
Kartenverkauf: Bio Bäckerei Wagner und Mensa der Universität Passau
Anfragen: Timon.Bartholmeatweb.de

Samstag, 13. Juli 2019 (17:00 bis 22:00 Uhr)

Veranstalter: Hochschulgruppe Allegretto di Giugno

Allegrett di Luglio

Musikfest mit Tapas und Wein.
Auf einer Open Stage präsentieren sich junge Künstlerinnen und Künstler aus den verschiedensten musikalischen Bereichen. Auf den Hip-Hopper mit seinen selbstgedichteten Texten folgt das gediegene Streichquartett, die Singer Songwriterin mit ihrer akustischen Gitarre lädt im Anschluss zum Träumen ein. Genießer essen dazu italienische Tapas und trinken ein Glas kühlen Weißwein – das Ganze unter freiem Himmel bis in den späten Abend hinein. Sie fühlen sich angesprochen? Wir freuen uns auf Sie!

Ort: Universität Passau, Nikolakloster (Innenhof vor der GMOA, Innstraße 40)
Anfragen: a.schmitt2atgmx.net

Nach oben

Personelles

Stellenangebote

Informieren Sie sich über die aktuellen Stellenangebote der Universität.

Nach oben

Kurzfristige Terminänderungen

Es kommt schon mal vor, dass kurzfristig eine Veranstaltung abgesagt werden muss oder der Veranstaltungsort sich ändert. Im Veranstaltungskalender auf der Webseite der Universität Passau weisen wir auf diese Änderungen hin.

Nach oben

Kontakt für Rückfragen

Patricia Mindl

Raum VW 118
Innstr. 41

Tel.: +49 851 509-1431
Fax: +49 851 509-1433
Patricia.Mindlatuni-passau.de

Website