•   Honors Program
Honors Program

Honors Program

Seit dem Wintersemester 2015/2016 fördert die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Passau Studierende, die exzellente Leistungen im Bereich der Wirtschaftswissenschaften erbringen.

Das Programm bietet den teilnehmenden Studierenden vielseitige Möglichkeiten, ihre akademischen und praktischen Fähigkeiten über das reguläre Lehrangebot hinaus gezielt zu erweitern.

Honors Studierende

Das Honors Program richtet sich an Studierende der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät. In Einzelfällen können auch Studierende anderer Fakultäten mit einer wirtschaftswissenschaftlichen Studienspezialisierung in das Programm aufgenommen werden, sofern sie sich durch herausragende Studienleistungen in den Wirtschaftswissenschaften auszeichnen.

Programminhalte

Ziel des Honors Programs ist es, Studierende durch zusätzliche Angebote seitens der Fakultät über das universitäre Lehrangebot hinaus zu fördern. Die persönliche und akademische Entwicklung steht dabei im Vordergrund. Ein weiterer Bestandteil des Programms ist die Kooperation und Vernetzung der Honors-Studierenden mit externen Förderpartnern wie Unternehmen und Institutionen.

Jeder Honors Studierende wird von einem universitären Mentor begleitet. Das Mentoring findet in Einzel- und Gruppengesprächen statt und zielt auf den informellen Austausch und die Erfahrungs- und Wissensweitergabe zwischen den Programmteilnehmern und den Professoren ab.

Das Honors Program beruht auf dem Prinzip der Freiwilligkeit und Eigeninitiative. Daher werden keine verpflichtenden Veranstaltungen angeboten und keine ECTS-Punkte vergeben.

Programmabschluss: Honors-Zertifikat

Nach erfolgreichem Programmabschluss wird den Absolventen ein Honors-Zertifikat verliehen, das die Teilnahme am Honors Program bestätigt. Hierfür ist ein Abschlussbericht einzureichen, welcher die Erfahrungen und Tätigkeiten der Teilnehmer zusammenfasst.

Research Overview Vorlesung

Terminänderung Die Research Overview Vorlesung von Prof. Dr. Graf Lambsdorff findet am Donnerstag den 23.11.2017 um 18.00 Uhr in SR028 WiWi statt (nicht am 22.11. wie ursprünglich angekündigt). Das Thema des Vortrages wird "Wie misst man Korruption?" sein. Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen!