Nach dem Auslandsstudium

Nach dem Auslandsstudium

Der Auslandsaufenthalt ist nun zu Ende. Man bringt viele Erfahrungen, schöne Bilder und reichlich ECTS mit nach Hause. Damit Ihre universitären Leistungen aus dem Ausland auch in Passau anerkannt werden, müssen Sie einige Dokumente ausfüllen und abgeben.

Einzureichende Unterlagen und Rückforderungen

Nach dem erfolgreich absolvierten Auslandsstudium, müssen Sie folgende Unterlagen im Akademischen Auslandsamt einreichen:

  • Transcript of Records - Muster für die ausländische Gasthochschule zur Bescheinigung der im Ausland erbrachten Leistungen.   
  • Berichtsbogen zum Auslandsstudium (Word) - Erst nach Rückkehr vom Auslandsaufenthalt mit Originalunterschrift versehen im Auslandsamt abzugeben (2x in gedruckter Form und als digitalisierte Version (pdf)).

Bitte beachten: die für die Anerkennung der Leistungen zuständigen Personen können in der vorlesungsfreien Zeit im Urlaub sein. Es wird daher um die frühzeitige Planung gebeten. 

Sonstiges

  • Antrag für Patenprogramm - Werden Sie Pate und helfen Sie Austauschstudierenden, sich in Passau zurechtzufinden. Informationen zum Patenprogramm.
  • Ggf. Abschlussbericht für Stipendiengeber erstellen und an diese versenden

Anrechnung als Urlaubssemester

Ob Sie während Ihres Auslandsaufenthaltes regulär an der Universität Passau eingeschrieben waren oder ein Urlaubssemester beantragt haben beeinflusst nicht die Möglichkeit, Ihre im Ausland erbrachten Studienleistungen an der Universität Passau anerkennen zu lassen.

Informationen zur Beurlaubung finden Sie auf den Seiten des Studierendensekretariats.

Anerkennungen des Auslandsstudiums als Pflichtbestandteil des Studiums

Ansprechpartner für die Anerkennung ist:

  • für B.A. Kulturwirtschaft: der jeweilige Auslandsreferent (Übersicht in den Richtlinien zum Auslandsaufenthalt)

Diese stellen Ihnen nach Vorlage eines Nachweises über Ihr Auslandsstudium eine Bescheinigung aus, die Sie im Anschluss dem Prüfungssekretariat vorlegen müssen.

Hinweis des Lehrstuhls für Slavische Literaturen und Kulturen (Prof. Dr. Uffelmann)


Für die Anerkennung von Auslandsaufenthalten senden Sie bitte einen Antrag an:

Monika Hilbert
PHIL, Zimmer 467
Innstraße 25
0851/509-2951
monika.hilbertatuni-passau.de

Um bestmöglich von Ihrem Auslandsaufenthalt profitieren zu können, sollten Sie sich bereits im Vorfeld Gedanken machen, was Sie sich davon später anerkennen lassen wollen. Im Folgenden finden Sie Informationen zu möglichen Anerkennungen bzgl. Ihres Auslandsstudiums.

Anerkennung von Studienleistungen - nach dem Auslandsaufenthalt

Bei Bachelor-Studierenden kann es zu Schwierigkeiten bei der Notenumrechnung kommen. Fragen Sie daher bitte unbedingt bei dem jeweiligen Fachbeauftragten nach, welche Unterlagen für eine Notenumrechnung vorgelegt werden müssen. Generell gilt: 

Für die Philosophische Fakultät

Für die Anerkennung von Studienleistungen legen Sie zunächst die Einzel Learning Agreements, das Transcript of Records sowie das entsprechende Formular des Prüfungssekretariats zur Anerkennung von Studienleistungen (gültig für alle Bachelor- und Masterstudiengänge der Philosophischen Fakultät) der Studiengangskoordination der Philosophischen Fakultät vor. Diese rechnen die im Ausland erzielten Noten in das Passauer System um.

Anschließend legen Sie sämtliche Unterlagen den entsprechenden Modulbeauftragten vor, die das o.a. Formular unterzeichnen. Letzeres reichen Sie dann zusammen mit dem Transcript of Records beim Prüfungssekretariat ein, um die Leistungen in HISQIS eintragen zu lassen.

Für Sprachkurse ist ausschließlich Herr Killer vom Sprachenzentrum zuständig. 

Für die Juristische Fakultät

Nach § 37 Abs. 2 Nr. 2a) JAPO werden bis zu zwei Semester nicht angerechnet (die Frist für den "Freischuss" kann verlängert werden), wenn an einer Universität im Ausland in einem rechtswissenschaftlichen Studiengang ausländisches oder internationales Recht studiert wird, für jedes Semester hierüber ein Leistungsnachweis erbracht wird und mindestens 8 Semesterwochenstunden an einer juristischen Fakultät belegt werden (alternativ: 12 ECTS erbracht werden). Bitte wenden Sie sich unbedingt an die Fachstudienberatung!

Studierende mit dem Schwerpunkt Ausländisches Recht wenden sich bitte an die Fachstudienberatung oder an Herrn Andrew Otto.

Für die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Leistungen aus dem Ausland werden auf Antrag angerechnet, wenn ein ordnungsgemäßes gleichartiges oder verwandtes Fachstudium vorliegt und die Gleichwertigkeit des Studiums und der Prüfung nachgewiesen wird. Bei Abschluss eines Einzel-Learning Agreements gilt die Gleichwertigkeit als nachgewiesen.

Beginnend mit dem Sommersemester 2017 erfolgt die Notenumrechnung zentral beim Dekanat der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät. Das Learning Agreement kann nach der vom Dekanat bestätigten Notenumrechnung im Prüfungssekretariat eingereicht werden. Details zur Notenumrechnung finden Sie auf der Homepage der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät.

Alle Auskünfte sind ohne Gewähr! Verbindliche Auskunft erhalten Sie je nach Studiengang bei der Fachstudienberatung, den zuständigen Dozierenden, dem Prüfungssekretariat oder den Dekanaten.

Akademisches Auslandsamt

Tel.: +49 851 509-1162
Fax: +49 851 509-1164 internationalatuni-passau.de Website Sprechzeiten:

Montag - Freitag: 08:30 - 12:00 Uhr

Innstraße 41
94032 Passau
Verwaltungsgebäude