Fakultäten

Fakultäten

Die vier Fachrichtungen der Universität Passau

Mit den vielschichtig und international ausgerichteten Studienangeboten ihrer vier Fakultäten möchte die Universität Passau ihren Studierenden ein fundiertes und qualitativ hochwertiges Studium ermöglichen.

Zum Beginn des Wintersemesters 2009 wurde die Katholisch-Theologische Fakultät aufgrund einer Vereinbarung zwischen dem Freistaat Bayern und dem Heiligen Stuhl als „ruhend“ erklärt und als Department für Katholische Theologie in die Philosophische Fakultät integriert.

Organisation von Forschung, Lehre und Studium

Die Fakultäten sind an der Hochschule für die Organisation von Forschung, Lehre und Studium ihres Wissenschaftsbereiches zuständig. An der Spitze einer Fakultät steht die Dekanin bzw. der Dekan mit seinem Leitungsstab, dem Dekanat. Dieses ist mit diversen Dienstleistungen betreut und u. a. zuständig für die Koordination der Vorlesungs- und Raumplanung, Promotions-, Habilitations- und Berufungsverfahren, die Akkreditierung von Studiengängen sowie Veranstaltungen der Fakultät.

Studienberatung

Jede Fakultät verfügt über einen Studiendekan bzw. eine Studiendekanin, die als Beauftragte für Lehre und Studium die Qualität der Studienbedingungen kontrolliert. Zusätzlich zur zentralen Studienberatung der Universität gibt es außerdem an jeder Fakultät eine Fachstudienberatung, die sowohl Studierende als auch Studieninteressierte bei Fragen während des Studiums berät und über die jeweiligen Fächer ihrer Fakultät informiert.

Lehrstühle und Fachthemenbereiche

Eine Fakultät setzt sich aus mehreren Lehrstühlen zusammen. Einzelne Lehrstühle können dabei zu Fachthemenbereichen zusammengefasst sein. Für projektgebundenes Spezialwissen und besondere Forschungsvorhaben unterhalten die Fakultäten darüber hinaus eigene Institute, von deren Arbeit auch wiederum die Studierenden sowie Unternehmen profitieren.