Studiengang- oder Fachwechsel

Studiengang- oder Fachwechsel

Grundsätzlich genügt ein Antrag auf Studiengang- bzw. Fachwechsel, sofern Sie in einen zulassungsfreien Studiengang wechseln möchten und die erforderliche Qualifikation besitzen. Der Antrag auf Wechsel in einen zulassungsfreien Studiengang kann nur für ein Folgesemester gestellt werden; frühestens wenn Sie für das Folgesemester rückgemeldet sind und spätestens vor Beginn des entsprechenden Semesters.

Wenn Sie einen Fachwechsel in einem Lehramtsstudiengang oder einen Wechsel in ein anderes Lehramt vornehmen wollen, erkundigen Sie sich bitte vorher über die möglichen Fächerverbindungen. In den meisten Fällen wird eine Einstufung des Zentralen Prüfungssekretariats erforderlich sein. Das ZLF (Zentrum für Lehrerbildung und Fachdidaktik) bietet studienorganisationsbezogene Beratung für Lehramtsstudierende.

Bitte beachten Sie

Die Antragstellung auf Studiengang- bzw. Fachwechsel ins erste Fachsemester eines zulassungsbeschränkten Studiengangs kann grundsätzlich erst nach erfolgreicher Bewerbung und Zulassung erfolgen. Die Frist zur Antragstellung entnehmen Sie bitte dem Zulassungsbescheid. Gleiches gilt für die Aufnahme eines Masterstudiengangs.

Dem Antrag auf Studiengang- bzw. Fachwechsel in ein höheres Fachsemester eines zulassungsbeschränkten Studiengangs muss die Fachsemester-Einstufung des Zentralen Prüfungssekretariats beigefügt werden. Der Antrag muss vor Semesterbeginn gestellt werden. Mit der Vergabe der Studienplätze in höhere Fachsemester eines zulassungsbeschränkten Studiengangs kann vor Semesterbeginn nicht gerechnet werden, da der Universität vorher keine gesicherten Studierendenzahlen vorliegen.