Arbeitskreis

Arbeitskreis

Der Arbeitskreis Mediensemiotik hat sich im April 2009 an der Universität Passau aus jungen Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern im Umfeld des Lehrstuhls für Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Prof. Krah) konstituiert. Er dient der Beförderung mediensemiotischer Fragestellungen und Ansätze in den Kultur- und Medienwissenschaften.

Ausgangspunkt für die Begründung des Arbeitskreises war die Beobachtung, dass sich das semiotische Paradigma seit den 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts mit der strukturalistischen Wende in den Literatur- und Sprachwissenschaften in den einzelnen Disziplinen und Fachwissenschaften weitgehend etabliert hat und mit der Begründung von Medien- und Kulturwissenschaften mittlerweile im neuen Jahrtausend längst zum Bestandteil des Grundlagenwissens in diesen geworden ist.

Mit dem theoretischen Paradigma der Semiotik bietet sich im Zuge einer sich aktuell neu formierenden kulturwissenschaftlichen Medialitätsforschung erstmals die Möglichkeit, medientheoretische und medienhistorische Reflektionen der Beziehung zwischen medialen Zeichen und medialen Zeichensystemen, Medialität und Mentalität als Grundlagen kultureller Praxis auf einem gemeinsamen theoretisch-methodischen Fundament vorzunehmen. Gerade weil das semiotische Paradigma mit seinen drei Teildisziplinen Syntaktik, Semantik und Pragmatik fächerübergreifend verankert ist, gelingt es mit seiner Hilfe, Fragestellungen einzelner Fächer wie auch Fragen zu einzelnen Medien, zu Medienverbünden, zu Institutionen der Medien sowie zu Intermedia und Multimedia zusammenzuführen und zu integrieren.

In diesem Sinne repräsentieren die Mitglieder des Arbeitskreises Mediensemiotik mit ihren einzelnen Projekten zum einen die Vielfalt konkret angewendeter mediensemiotischer Fragestellungen und Interessen. Zum anderen formieren sich die Mitglieder des Arbeitskreises mit ihren Projekten in der Gruppe zu einem aktiven Teil des mediensemiotischen Diskurses in den Wissenschaften, zu dessen theoretischer und methodischer Weiterentwicklung wir gemeinsam mit Ihnen durch unsere Arbeit beitragen wollen.

Wichtigstes Publikationsorgan des Arbeitskreises ist die Online-Zeitschrift Mediensemiotik, die regelmäßig zwei Mal im Jahr erscheint (aktuelles Call for Paper Zs., aktuelle Ausgabe, Archiv). Die Zeitschrift versteht sich primär als Themenheft, in das flankierend auch Diskussionsbeiträge und innovative Forschungsbeiträge eingelegt werden können. Alle Artikel einer Ausgabe werden jeweils von den Heftherausgebern und den Reihenherausgebern gereviewt.

Daneben veranstaltet der Arbeitskreis regelmäßig Tagungen und Workshops (aktuelles Call for paper T&W, Archiv, Publikationen), auf denen laufend aktuelle mediensemiotische Forschungsbeiträge im Arbeitskreis vor und zur Diskussion gestellt werden.

Der Arbeitskreis ist besonders darum bemüht, die mediensemiotische Forschung international und interdisziplinär zu vernetzen und wendet sich ausdrücklich sowohl an den wissenschaftlichen Nachwuchs als auch an etablierte Forscherinnen und Forscher mit uns gemeinsam Fragen zu stellen, engagiert zu diskutieren und neue Antworten zu erarbeiten.

Mitwirkende

Prof. Dr. Jan-Oliver Decker

Prof. Dr. Jan-Oliver Decker
Professur für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft und Mediensemiotik

Tel.: +49 851 509-2827
Jan-Oliver.Deckeratuni-passau.de

Website

Dr. Dennis Gräf

Dr. Dennis Gräf
Lehrstuhl für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft

Tel.: +49 851 509-2773
Dennis.Graefatuni-passau.de

Website

Dr. Stephanie Großmann

Dr. Stephanie Großmann
Lehrstuhl für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft

Tel.: +49 851 509-2775
Stephanie.Grossmannatuni-passau.de

Website

Dr. Stefan Halft
Lehrstuhl für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft

Tel.: +49 851 509-2775
Stefan.Halftatuni-passau.de

Website

Dr. Peter Klimczak

Dr. Peter Klimczak

Peter.Klimczakatuni-passau.de

Prof. Dr. Hans Krah

Prof. Dr. Hans Krah
Lehrstuhl für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft

Tel.: +49 851 509-2770
Hans.Krahatuni-passau.de

Website

PD Dr. Martin Nies

PD Dr. Martin Nies
Lehrstuhl für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft

Tel.: +49 851 509-2773
Martin.Niesatuni-passau.de

Website

Dr. Ingold Zeisberger

Dr. Ingold Zeisberger

roland.zeisbergeratt-online.de