Bachelor Medien und Kommunikation

Bachelor Medien und Kommunikation

Symbolbild Medien und Kommunikation (Bild: Colourbox, www.colourbox.de)
Fakten
Studiengang:
Medien und Kommunikation
Abschluss:
Bachelor of Arts B. A.
Dauer:
6 Semester
Beginn:
Wintersemester
Zulassungsbeschränkung (NC):ja

Kurzbeschreibung

Angesichts des aktuellen Medienwandels kommt heute keine Berufsfeld mehr ohne ein theoretisch und methodisch fundiertes Wissen im Medienbereich aus. Von den Grundlagen jeder medialen Kommunikation bis hin zur spezifischen analytischen Kompetenz in einzelnen Mediengattungen vermittelt der Bachelorstudiengang Medien und Kommunikation medienwissenschaftliche Kernkompetenzen u. a. in den Bereichen Film- und Fernsehforschung, Medienpsychologie, Medienbildung, Medieninformatik und Kommunikationswissenschaft. Neben umfassenden medienanalytischen Fähigkeiten werden auch Einblicke in die praktische Medienproduktion (z.B. Print, audio-visuelle und Online-Medien, transmediales Storytelling) eröffnet.

Der Studiengang verbindet somit Human-, Kultur- und Sozialwissenschaften mit dem Forschungsgegenstand Medien und eine konzeptionell-analytisch ausgerichtete Medienpraxis (Online, Print, Fernsehen, Filmproduktion, Games). Der Studiengang soll die Absolventen und Absolventinnen sowohl zu theorie- und methodengeleiteter wissenschaftlicher Reflexion befähigen, die für einen weiterführenden Masterstudiengang qualifizieren, als auch für die Praxis relevante vielfältige Berufsqualifikationen vermitteln. Im Fokus stehen hierbei wissenschaftlich-institutionelle und praktisch-redaktionelle Medienberufe wie z.B. wissenschaftlich-reflektierende Arbeit in der Medienforschung und der Lehre (Universitäten, Erwachsenenbildung) und praktische Medienbildung und Medienarbeit in Stiftungen, Museen und Institutionen.

Der Studiengang ist akkreditiert und trägt das Qualitätssiegel des deutschen Akkreditierungsrats sowie des MedienCampus Bayern e.V. An der Universität Passau wird ein weiterführender Masterstudiengang angeboten.

Berufsperspektiven

Der Bachelorstudiengang Medien und Kommunikation bereitet Sie optimal auf einen Beruf in der Medienbranche vor, in dem medienwissenschaftliche Analysekompetenzen bei der Konzeption, Durchführung und Produktion von Medien in allen Mediengattungen notwendig sind (Online, Print, audio-visuell). 

Durch vielfältige Spezialisierungsmöglichkeiten im Studienverlauf eröffnet sich Ihnen eine große Bandbreite an Optionen: Redaktionsarbeit bei Fernsehen, Rundfunk und neuen Medien ebenso wie bei Print-Medien, PR- und Öffentlichkeitsarbeit, Medienberatung, Marketing oder Erwachsenenbildung und Medienforschung.

Potentielle Arbeitgeber sind Medienunternehmen (Film, Fernsehen, Verlagswesen, Online etc.), aber auch Werbe- oder PR-Agenturen sowie Bildungsanbieter oder öffentliche Organisationen.

Studieninhalte

Der Studiengang bietet ein interdisziplinär ausgerichtetes Veranstaltungsangebot aus Kommunikationswissenschaft, Medienwissenschaften und Medienpädagogik bzw. Mediendidaktik.

In den ersten Semestern wird die fachliche Basis für das Verständnis des Mediensystems, der Medienformen und -gattungen sowie des Mediengebrauchs gelegt. Neben Einführungsveranstaltungen in Medienlinguistik, -semiotik und -psychologie sowie Digital Humanities und kulturell-ästhetische Medienbildung und Medienarbeit besuchen Sie auch Veranstaltungen zu Medienrecht und den Methoden der empirischen Sozialforschung.
Die aufbauenden Schwerpunktmodule bieten Ihnen vertiefte Kenntnisse der Methoden zur Analyse öffentlicher Kommunikation.

Die Auswahl von Veranstaltungen zu Digital Humanities, Kommunikationswissenschaften, kulturell-ästhetische Medienbildung und Medienarbeit, Kulturwissenschaftliche Medialitätsforschung, Medieninformatik, Medienlinguistik sowie Psychologie mit Schwerpunkt Mensch-Maschine-Interaktion erlaubt eine erste Schwerpunktbildung. Eine weitergehende Fokussierung auf die späteren Berufsziele ermöglichen die Erweiterungsmodulgruppen. Hier stehen die Bereiche Filmpraxis, Medienproduktion, Medieninformatik, Lehren und Lernen mit Multimedia, Medienpraxis, Transmediales Erzählen sowie Wirtschaftswissenschaften zur Wahl.

Weitere Informationen finden Sie in der Infoschrift der Studienberatung und im Modulkatalog.

Wie erhalte ich einen Studienplatz?

Das Studium kann nur zum Wintersemester aufgenommen werden. Für den Bachelorstudiengang Medien und Kommunikation gilt an der Universität Passau eine Zulassungsbeschränkung (NC). Die Bewerbung um einen Studienplatz ist jeweils bis zum 15. Juli möglich.

Informationen und Link zur Online-Bewerbung

Übersicht über die bisherigen NCs

Hinweise zur Bewerbung für internationale Bewerberinnen und Bewerber
Erforderliche Deutschkenntnisse

Noch Fragen?

Genaue Informationen finden Sie in der detaillierten Infoschrift.
Gerne können Sie Kontakt mit der Studienberatung aufnehmen.

Video über den Studiengang
Akkreditierter Studiengang
Qualitätssiegel Mediencampus Bayern

Kontakt

Studienberatung

studienberatungatuni-passau.de Website Sprechzeiten:

Offene Sprechstunde mittwochs 9.00 - 12.00 Uhr oder nach Vereinbarung

Innstraße 41
94032 Passau

Tel.: +49(0)851/509-1154,
-1153, -1152, -1151, -1150
(Mo. - Fr. 8.30 - 12.00,
Mo. - Do. 13.00 - 15.00)

Weitere Links

Prüfungen

Studiengangskoordination

MuK Aktiv e.V. (studentische Gruppe)

German Courses Passau: Deutschkurse für internationale Studierende