Meldung

Aktionstag Musik in Bayern an der Universität Passau

Der Aktionstag der Bayerischen Landeskoordinierungsstelle Musik hat 2015 das Motto: „Musik kennt keine Grenzen". In diesem Jahr beteiligen sich über 1500 Kindertageseinrichtungen und Schulen mit musikalischen Beiträgen. An der Universität Passau treffen sich am Donnerstag, 2. Juli, um 8:45 Uhr Studierende sowie Kindergartenkinder und Schülerinnen und Schüler aus Passau und Umgebung zum gemeinsamen Singen, Bewegen und Musizieren in Hörsaal 1, Philosophicum, Innstraße 25. Um 10.15 Uhr hält Birgit Huber von der Bayerischen Landeskoordinierungsstelle einen öffentlichen Gastvortrag zum Thema „Modelle musikalischer Bildung in Grund- und Mittelschule in Bayern in Raum 111, Nikolakloster, Innstraße 40. Vertreterinnen und Vertreter der Medien laden wir zu beiden Programmpunkten herzlich ein.

„Mit dem Aktionstag Musik verfolgt die Bayerische Landeskoordinierungsstelle Musik zwei große Ziele: Sie möchte die Zusammenarbeit zwischen Kindertagesstätten, Schulen, Institutionen und Vereinen unterstützen. Und sie möchte, dass die Teilnehmer die Bedeutung des Singens und Musizierens beim Tun und beim Zuhören erleben“, sagt Gabriele Schellberg, Professorin für Musikpädagogik und Initiatorin der Veranstaltung auf dem Campus.

An der Musikveranstaltung der Universität Passau nehmen die Grundschule Obernzell, die Grundschule Ortenburg, (Klassen 1b und 4b), der Musik- und Naturkindergarten St. Salvator, der Katholische Kindergarten Obernzell, das Kinderhaus Heining, der Kindergarten St. Nikola und der Kindergarten St. Bartholomäus Grubweg teil. „Dieses Mal sind fast die Hälfte der Teilnehmenden Kindergartenkinder. Zusammen mit den Schülern und Studierenden können wir den Leitgedanken ‚ZusammenSingen‘ im Hörsaal 1 wunderbar praktizieren. Im Sinne des diesjährigen Mottos ‚Musik kennt keine Grenzen‘ singen wir auch Lieder in englischer, italienischer und bayerischer Sprache“, ergänzt Prof. Schellberg.

Insgesamt beteiligen sich bayernweit über 1500 Kindertageseinrichtungen und Schulen, d. h. rund 130.000 Kinder, mit musikalischen Beiträgen am Aktionstag. Die Bayerische Landeskoordinierungsstelle ist eine Arbeitsgemeinschaft des Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, des Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration sowie des Bayerischen Musikrats.

Alle Informationen unter www.aktionstagmusik-bayern.de.
Die Musikveranstaltung dauert ca. 50 Minuten.

Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an Prof. Dr. Gabriele Schellberg, Tel. 0851/509-2997.

| 29.06.2015

Downloads

Kontakt

Pressestelle

Tel.: +49 851 509-1439 kommunikationatuni-passau.de

Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an das Referat für Medienarbeit der Universität Passau.