Meldung

COSTA RICA - TAG an der Uni Passau



Der Lehrstuhl für Romanische Literaturen und Kulturen (Prof. Dr. Susanne Hartwig) veranstaltet am Dienstag, 9. Januar, einen "Costa Rica-Tag". Zwischen 10 und 18 Uhr beleuchten Wissenschaftler aus Costa Rica und Deutschland die unterschiedlichsten Themen aus dem mittelamerikanischen Staat. Die Vorträge finden im IT-Zentrum/International House (Innstraße 43, Raum 017) statt. Der Eintritt ist frei.

Das Programm im Detail:

10.00 Uhr
Begrüßung/Eröffnung

10:30 Uhr
Prof. Dr. Ruth Cubillo (San José/Universidad de Costa Rica): Las relaciones masculinidad-feminidad en „Limón Blues“ de Ana Cristina Rossi (in spanischer Sprache)

12.00 Uhr
Dr. habil. Werner Mackenbach (San José/DAAD und Universidad de Costa Rica): Von Bananen und Menschen und dem Überfall aufs Paradies. Eine Reise durch die costaricanische Literatur des 20. Jahrhunderts (in deutscher Sprache)

Prof. Dr. Susanne Hartwig (Universität Passau): Las historias de la Historia (in spanischer Sprache)

16 Uhr
Martina Weis (Universität Passau): El mundo costarricense (in deutscher Sprache) Studieren in Costa Rica und Kolumbien für ein oder zwei Semester (Informationsveranstaltung)

Im Anschluss findet ein gemeinsamer Ausklang des Tages im Barceloneta statt.

**************************************************************************

Hinweis an die Redaktionen:

Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an Martina Weis, Tel. 0851/509-2813, oder an die Pressestelle der Universität Passau, Tel. 0851/509-1430, E-Mail: pressestelleatuni-passau.de.

Thoralf Dietz | 21.12.2006

Downloads

Kontakt

Pressestelle

Tel.: +49 851 509-1439 kommunikationatuni-passau.de

Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an das Referat für Medienarbeit der Universität Passau.