Meldung

Passauer BWL-Student Finalist beim DZ Bank Karriere-Preis



Auszeichnung für den Passauer BWL-Absolventen Studenten Tim Berger: Mit seiner bei Professor Dr. Jürgen Steiner am Lehrstuhl für Finanzwirtschaft und Bankbetriebslehre der Universität Passau angefertigte Diplomarbeit kam der 29-Jährige ins Finale des DZ BANK Karriere-Preis, den die DZ BANK und die Zeitschrift karriere gemeinsam ausschreiben. Der Preis ist mit insgesamt 15.000 Euro dotiert, der auf drei Preisträger verteilt wird. Zusätzlich wurden 12 weitere Finalisten ausgezeichnet, von denen jeder für seine Diplomarbeit 250 Euro erhalten hat. Das Thema von Tim Bergers Diplomarbeit lautete „Dysfunktionalitäten der risikoadjustierten Gesamtbanksteuerung bei Integration des operational Value-at-Risk“.

Die DZ BANK schreibt ihren Karriere-Preis in Kooperation mit dem Job- und Wirtschaftsmagazin Junge Karriere aus. Prämiert werden herausragende Diplomarbeiten. Die DZ BANK will damit leistungsorientierte Nachwuchskräfte fördern: „Denn neben dem erfolgreichen Studienabschluss bedeutet der Gewinn des DZ BANK Karriere-Preises nicht nur einen weiteren Erfolg für Sie, sondern vielleicht auch den ersten Schritt auf Ihrer Karriereleiter“, heißt es in der Ausschreibung.

 

Thoralf Dietz | 26.04.2005

Kontakt

Pressestelle

Tel.: +49 851 509-1439 kommunikationatuni-passau.de

Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an das Referat für Medienarbeit der Universität Passau.