Meldung

Studierendenzahl: Universität Passau wieder auf Vorjahresniveau

Studieren in Passau ist attraktiver denn je: Die Zahl der Studierenden an der Universität Passau wird im Wintersemester 2013/14 mindestens das Niveau des Vorjahres erreichen. Die Einschreibung ist natürlich weiterhin möglich.

Studieren in Passau ist attraktiver denn je

"Wir freuen uns sehr, dass sich immer mehr junge Menschen für ein Studium in Passau entscheiden", sagt Präsident Prof. Dr. Burkhard Freitag. "Wir erwarten zum Wintersemester deutlich mehr als 10.000 Studierende." Zum Vergleich: Im Wintersemester 2012/13 besuchten 10.072 junge Menschen die Vorlesungen an der Universität Passau, davon 2.597 Erstsemester. Die bislang höchste Studierendenzahl wurde im Wintersemester 2011/12 verzeichnet (10.173 Studierende, davon 2.924 Erstsemester). Die offiziellen Zahlen werden im Oktober bekannt gegeben.

Für den deutlichen Anstieg seien mehrere Faktoren verantwortlich, so Kanzlerin Dr. Andrea Bör. "Eine wichtige Rolle spielt der Wegfall der Studienbeiträge. Wir haben inzwischen aber auch rund zehn Prozent mehr Professorinnen und Professoren – insbesondere durch die zusätzlichen Ressourcen aus dem Konzept Technik Plus. Auch das bringt einen Zuwachs an Studierenden."

"Die Universität ist durch ihr gutes Studienangebot, ihre Forschungsleistung und ihre guten Plätze in Rankings äußerst attraktiv für die jungen Leute aus nah und fern." ergänzt Präsident Prof. Freitag. Einen deutlichen Imagegewinn verdanke die Universität zudem der Initiative "Passau räumt auf", die bundesweit enorme positive Resonanz erhielt.

"Darüber hinaus wissen viele junge Leute die Lebensqualität hier in Passau zu schätzen", ist Andrea Bör überzeugt. Die Wohnraumsituation und die Lebenshaltungskosten insgesamt seien günstig. Seit der Einführung des Semestertickets im April 2013, ein Angebot der Passauer Stadtwerke in Zusammenarbeit mit dem Studentenwerk Niederbayern/Oberpfalz, können Studierende außerdem äußerst günstig die öffentlichen Verkehrsmittel in der Stadt nutzen.

Studieninteressierte können sich noch bis zum 27. September für einen der zulassungsfreien Studiengänge der Universität einschreiben: http://www.uni-passau.de/einschreibung/.

Allgemeine Informationen zum Studium in Passau: http://www.uni-passau.de/studium/.

Katrina Jordan | 20.09.2013

Downloads

Kontakt

Pressestelle

Tel.: +49 851 509-1439 kommunikationatuni-passau.de

Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an das Referat für Medienarbeit der Universität Passau.