Meldung

Thementag „Kirche und Staat am 9. Mai

Die studentische Initiative „Der Jurist e. V.“ veranstaltet am 9. Mai ab 11.30 Uhr einen öffentlichen Thementag mit Vorträgen und Diskussionen rund um das Thema „Kirche und Staat“. Vertreterinnen und Vertreter der Medien sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen.

Drei Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis haben in diesem Jahr die Einladung nach Passau angenommen: Der Autor, Publizist und Journalist Dr. Carsten Frerk eröffnet den Thementag um 11.30 Uhr mit einer kritischen Auseinandersetzung mit der Kirchensteuer und anderen Privilegierungen im historischen Zusammenhang unter dem Titel „Kirche – die beste Geschäftsidee aller Zeiten“. Matthias Pulte, Professor für Kirchenrecht an der Universität Mainz, hält im Anschluss ein Plädoyer zu Gunsten der Kooperation von Staat und Religionsgemeinschaften im religionsneutralen Verfassungsstaat: „Religion ist nicht nur Privatsache”, so seine These. Um 16 Uhr spricht die Juristin und frühere Bundestagsabgeordnete Ingrid Matthäus-Maier über das Verhältnis von Kirche und Staat im Grundgesetz und der Verfassungswirklichkeit unter besonderer Berücksichtigung des kirchlichen Arbeitsrechts.

Alle Vortragenden treffen sich um 18 Uhr auf dem Podium, um gemeinsam mit Moderator Prof. Dr. Wolfgang Hau (Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht sowie Internationales Privatrecht, der Uni Passau) weiter über das Verhältnis von Kirche und Staat zu diskutieren. Ein weiterer Vertreter der kirchlichen Seite wird zum Podium erwartet.

Veranstaltungsort für die Vorträge ist Raum 017 im IT-Zentrum (Gebäude Innstraße 43). Die Podiumsdiskussion findet im Hörsaal 10 (Gebäude Innstr. 31) statt. Der Eintritt ist frei.

„Der Jurist“ wurde im Jahr 2010 ins Leben gerufen. Inspiriert von studentischen Law Journals im angelsächsischen Raum macht der Verein es sich zum Ziel, eine wissenschaftliche Plattform für studentische Autorinnen und Autoren aufzubauen. Zu den Aufgaben gehört neben der Herausgabe der studentischen Fachzeitschrift „Der Jurist“ auch eine Veranstaltungsreihe, die jedes Jahr Expertinnen und -experten zu unterschiedlichen Themen mit juristischem Bezug auf dem Passauer Campus zu Wort kommen lässt.

Rückfragen zu dieser Presseeinladung richten Sie bitte Mira Jahani, Tel. 0176 52853400.

Katrina Jordan | 01.05.2015

Downloads

Kontakt

Pressestelle

Tel.: +49(0)851/509-1439 kommunikationatuni-passau.de

Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an das Referat für Medienarbeit der Universität Passau.