Meldung

Trauer um Ehrensenator Adolf Kracht

Die Universität Passau trauert um ihren Ehrensenator Adolf Kracht, der am 10. November 2017 im Alter von 82 Jahren verstorben ist. Er war als Gründungsmitglied maßgeblich am Aufbau des Neuburger Gesprächskreises und seiner Entwicklung zum Unternehmerforum der Universität Passau an der Schnittstelle von Wissenschaft und Praxis beteiligt. Für dieses Engagement und seine Verdienste um die Universität Passau sind wir ihm sehr dankbar.

Adolf Kracht war Vorstandsmitglied des Gerling-Konzerns Rheinische Versicherungsgruppe und unterstützte maßgeblich den Aufbau des Neuburger Gesprächskreises Wissenschaft und Praxis an der Universität Passau e. V. Auf seine Initiative hin wurden zwei Unternehmen der Gerling-Gruppe Mitglied in dem noch jungen Verein. Auch später trug er wesentlich dazu bei, hochrangige Unternehmen für den Verein zu gewinnen. Intensiv unterstützte er die Bemühungen um die Vernetzung von Wissenschaft und Praxis, indem er insbesondere die Zusammenarbeit von Universität und Unternehmen im Rahmen von Diplomarbeiten und Dissertationen förderte.

Adolf Kracht stellte zudem Kontakte zu dem Münchner Bankier August von Finck (Bankhaus Merck Finck & Co.) her, der sich in der Passauer Universitätsstiftung mit einem Sonderfond für die Unterstützung der Aktivitäten der Universität in Osteuropa engagierte. Die Wilhelm von Finck Stiftung ermöglichte zudem über 100 jungen Brasilianerinnen und Brasilianern ein Studium an der Universität Passau. Insgesamt hat die Stiftung seit Beginn der Zusammenarbeit über eine halbe Million Euro für die Förderung brasilianischer Stipendiatinnen und Stipendiaten sowie für den Austausch von Dozierenden und für Aufenthalte von Passauer Studierenden an brasilianischen Universitäten gespendet. Adolf Kracht vermittelte weitere Kontakte zu Stiftungen und initiierte auch selbst mehrfach Spenden an die Universität.

Am 27. Juni 2001 beschloss der Senat der Universität Passau einstimmig, Adolf Kracht "in dankbarer Anerkennung seiner außerordentlichen Verdienste um die Universität Passau" mit der Würde eines Ehrensenators auszuzeichnen. Seitdem war Adolf Kracht Ehrenmitglied der Universität Passau. Der Privatbankier i.R. und Träger des Verdienstkreuzes 1. Klasse der Bundesrepublik Deutschland verstarb am 10. November 2017. Die Universität Passau wird ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren. Seinen Angehörigen gelten unsere tief empfundene Anteilnahme und unser aufrichtiges Beileid.

Katrina Jordan | 30.11.2017

LINKS

Downloads

Kontakt

Pressestelle

Tel.: +49 851 509-1439 kommunikationatuni-passau.de

Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an das Referat für Medienarbeit der Universität Passau.