Meldung

Universität begrüßt Seehofers Unterstützung für "Technik Plus"



Ministerpräsident Horst Seehofers ausdrückliche Anerkennung für das Konzept "Technik Plus", die er im Rahmen der Übergabe des Abschlussberichts von „Aufbruch Jetzt!“ am 19. Juli in Deggendorf aussprach, ist an der Universität Passau mit Freude aufgenommen worden.

„Wir freuen uns, dass unser Vorschlag auf so gute politische Resonanz gestoßen ist“, sagte Prof. Dr. Burkhard Freitag, Vizepräsident für Forschung und Technologietransfer und Koordinator von „Technik Plus“. Das Konzept habe bisher große Unterstützung seitens der Wirtschaft, der Schulen, der Universität sowie der Politik erfahren, insbesondere durch MdL Bernd Sibler, die Stadt Passau und den Landkreis Passau. „Wir bedanken uns dafür und versichern, dass wir jederzeit in der Lage sind, die Umsetzung des Konzepts in die Wege zu leiten“, so Freitag.

**********************************************************************************************

Hinweis an die Redaktionen: Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an die Pressestelle der Universität Passau, Tel. 0851 509-1430, E-Mail: pressestelleatuni-passau.de.

Katrina Jordan | 20.07.2011

LINKS

Kontakt

Pressestelle

Tel.: +49 851 509-1439 kommunikationatuni-passau.de

Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an das Referat für Medienarbeit der Universität Passau.