Meldung

Universität Passau lädt zur Deutsch-Französischen Woche

Vom 21. bis 25. Januar organisiert das Französisch-Lektorat der Universität Passau in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Französischen Kulturwerkstatt (DFKW) eine Deutsch-Französische Woche. Das Programm bietet unter anderem eine Comic-Ausstellung, einen Vortrag zur Erinnerungskultur sowie eine Filmvorführung und steht allen Interessierten offen.

Die gesamte Woche über ist die Ausstellung "Deutschland aus der Sicht der Bande Dessinée" von Albert Drandov im Kunsthof, Theresienstraße 34, zu sehen. Sie bietet einen interkulturellen Blick für Comic-Fans und alle, die sich für die deutsch-französischen Beziehungen interessieren. Am Dienstag, 22. Januar bietet die DFKW ab 8 Uhr ein gemeinsames Frühstück im Kultursalon, Franz-Stockbauer-Weg 3, an. Zudem wird es einen Auftritt des Deutsch-Französischen Chors sowie ab 19 Uhr eine Vernissage mit Arbeiten verschiedener Französisch-Kurse geben. Am folgenden Tag richtet die DFKW ab 20 Uhr einen Kinoabend für Interessierte aus.

Der Vortrag des Akademischen Direktors der Fachdidaktik Französisch, Karlheinz Jopp-Lachner, "La Grande Guerre - Feindbilder, totaler Krieg und deutsch-französische Erinnerungskultur" am 24. Januar beschäftigt sich mit dem 1. Weltkrieg sowie dessen Folgen für die Beziehung beider Nachbarländer. Am Freitag, den 25. Januar beschließt eine Tanzaufführung, für die Isabelle Logelin verantwortlich zeichnet, die Deutsch-Französische Woche an der Universität.

Programm

21. Januar - 25. Januar
9 bis 18 Uhr, Kunsthof, Theresienstraße 34: Ausstellung "Deutschland aus Sicht der 'Bande Dessinée'"

22. Januar
8 Uhr, Kultursalon, Franz-Stockbauer-Weg 3: Frühstück DFKW - Chorale française, Hélène Dal Farra
19 Uhr, Kunsthof: Vernissage, Prof. Dr. Klaus Peter Walter

23. Januar
20 Uhr: Kinoabend DFKW im HS 3 Nikolakloster; Einführung durch Karlheinz Jopp-Lachner

24. Januar
18.30 Uhr, Hörsaal 5 (Innstr. 27): Vortrag "La Grande Guerre - Feindbilder, totaler Krieg und deutsch französische Erinnerungskulturen", Karlheinz Jopp-Lachner

25. Januar
18 Uhr, Kunsthof: Tanzaufführung, Isabelle Logelin

Katrina Jordan | 18.01.2019

Downloads

KONTAKT

Pressestelle

Tel.: +49 851 509-1439
kommunikationatuni-passau.de

Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an das Referat für Medienarbeit der Universität Passau.