Meldung

1. Passauer Digital-Marketing-Konferenz

Der Lehrstuhl für Marketing und Innovation der Universität Passau veranstaltet am 24. Januar 2014 die 1. Passauer Digital-Marketing-Konferenz. Von 9 Uhr bis 16.30 Uhr thematisieren Expertinnen und Experten aus Deutschland, der Schweiz und den USA den aktuellen Stand in Forschung und Praxis. Veranstaltungsort ist das IT-Zentrum der Universität Passau, Innstr. 43. Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenfrei.

„Unser Ziel ist es, den Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis im digitalen Marketing anzuregen“, erklärt Lehrstuhlinhaber Prof. Dr. Jan Hendrik Schumann. „Neben den insgesamt 13 Vorträgen haben wir daher auch ausreichend Zeit für Diskussion und Austausch eingeplant.“ Schwerpunktthemen der Konferenz sind Online-Rezensionen, Online-Communities und Effektivitätsmessung im Online-Marketing.

Die Digital-Marketing-Konferenz bildet zugleich die Abschlussveranstaltung des Projekts „Fre(E)S – Produktivität kostenfreier E-Services“. In diesem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekt entwickelte die Universität Passau gemeinsam mit weiteren Forschungspartnern ein theoretisch und empirisch fundiertes Konzept zur Messung, Gestaltung und Steigerung der Produktivität von kostenfreien Dienstleistungen im Internet.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Aufgrund der beschränkten Teilnehmerzahl ist eine verbindliche Anmeldung unter passau-digital-marketing.eventbrite.de erforderlich. Anmeldeschluss ist der 10. Januar 2014.

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich willkommen. Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an Eva Anderl, Tel. 0851 509-2421, oder an das Referat für Medienarbeit der Universität Passau, Tel. 0851 509-1439. 

Katrina Jordan | 17.12.2013

LINKS