Meldung

Promotionen: Oktober bis Dezember 2013



Juristische Fakultät

 

Josip Kuvac

Thema: Verfassungsrechtliche Maßstäbe und Grenzen präventiver Informationseingriffe

Betreuer: Prof. Dr. Urs Kramer

 

Beatrice Lederer

Thema: Open Data. Informationsöffentlichkeit unter dem Grundgesetz

Betreuer: Prof. Dr. Dirk Heckmann

 

Karin Lobinger

Thema: Kostentragung und Anordnungskompetenz im Verhältnis von Justiz und Jugendhilfe. Eine Analyse des
§ 36a Abs. 1 S. 1 2. HS. SGB VIII

Betreuer: Prof. Dr. Werner Beulke

 

Isabelle Ruf

Thema: Enhancements – Verfassungsrechtlich Aspekte nicht indizierter medizinischer Eingriffe zu Optimierungszwecken

Betreuer: Prof. Dr. Ralf Müller-Terpitz

 

 

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

 

Nadine Amende

Thema: Nutzenmessung der geografischen Informationsvisualisierung in Verbindung mit der Informationssuche

Betreuer: Prof. Dr. Franz Lehner

 

Ondrej Havel

Thema: A Fast Platform for Interactive E-Learning Systems

Betreuer: Prof. Dr. Franz Lehner

 

Maximilian Reiter

Thema: Produktivitätssteigerung bei der Entwicklung komplexer Softwareprodukte durch adaptierte Entwicklungsumgebungen – Untersuchung anhand der ABAP-Entwicklungsumgebung des SAP NetWeaver

Betreuer: Prof. Dr. Peter Kleinschmidt

 

Peter Schultes

Thema: Kollaborative Videoannotierung – Ein Sprungbrett über die semantische Lücke in Onlinevideos

Betreuer: Prof. Dr. Franz Lehner

 

 

Philosophische Fakultät

 

Antje Friedrich

Thema: Where do I belong? The Dynamics oft he Self in Afro-German Autobiographies

Betreuer: Prof. Dr. Karsten Fitz

 

Philip Jacobi

Thema: Horizons Forever Receding. Metamodern SF and the Culture of Longing

Betreuer: Prof. Dr. Jürgen Kamm

 

Lena Schmitz

Thema: Nationalkultur versus Berufskultur. Eine deutsch-französische Studie zur Widerlegung der nationalen Homogenitätsprämisse Hofstedes

Betreuer: Prof. Dr. Klaus P. Hansen

 

 

Fakultät für Informatik und Mathematik

 

Jan-Wolfram Limbeck

Thema: Computation of Approximate Border Bases and Applications

Betreuer: Prof. Dr. Martin Kreuzer

Patricia Mindl | 31.12.2013