Finanzierung Auslandsaufenthalt

Finanzierung Auslandsaufenthalt

Hier möchten wir Ihnen einige Finanzierungsmöglichkeiten vorstellen und Ihnen Hinweise geben, was Sie bei der Finanzplanung Ihres Auslandsaufenthalts berücksichtigen sollten.

Bei vielen Stipendienprogrammen ist mit längeren Bewerbungsprozessen zu rechnen, weshalb es wichtig ist, dass Sie sich frühzeitig über die zu erwartenden Kosten informieren und überlegen, wie eine Finanzierung aussehen könnte.

DAAD

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) ist die größte Förderorganisation für den internationalen akademischen Austausch und bietet eine Vielzahl an Stipendienprogrammen. Die Stipendien werden aufgrund fachlicher Qualifikation und persönlicher Eignung vergeben. Die Bewerbungsunterlagen sind direkt an den DAAD zu senden.

PROMOS

Im Rahmen des Programms PROMOS können mit Mitteln des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) einsemestrige Auslandsaufenthalte weltweit (nicht an den Erasmus-Partnerhochschulen) gefördert werden.

Go East

Im Rahmen des Programms Go East können mit Mitteln des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) Studienaufenthalte an Partnerhochschulen in den Ländern Ost- und Südosteuropas (nicht an den Erasmus-Partnerhochschulen) sowie den Ländern der GUS gefördert werden.

Für das Go East Stipendium wird keine separate Bewerbung benötigt. Falls Sie sich für einen Studienplatz an einer Hochschule in den o.g. Ländern beworben haben, werden Sie automatisch bei der Stipendienauswahl berücksichtigt. Dies ist allerdings von den zur Verfügung stehenden Mitteln abhängig.

Bayerische Hochschulzentren

Für einzelne Regionen, mit denen Bayern traditionell einen engen Kontakt und Kooperationen pflegt, fördern die Bayerischen Hochschulzentren einzelne Aktivitäten in dem Gebiet der Wissenschaft, Lehre und Forschung. Es gibt folgende Hochschulzentren:
Bayerisches Hochschulzentrum für China
Bayerisch-Indisches Zentrum
Bayerisches Hochschulzentrum für Lateinamerika
Bayerisch-Französisches Zentrum
Bayerisches Hochschulzentrum für Mittel-, Ost- und Südosteuropa
Bayerisches Amerikahaus

Einen Überblick über die Profile der verschiedenen Bayerischen Hochschulzentren finden Sie auch in der Broschüre des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst.

Weitere Stipendienprogramme

Land/RegionOrganisationFörderung
AustralienAustralian GovernmentStudium
FrankreichCampus FranceWohngeld
Großbritannien

BCCG-Stiftung

British Council

Studium

Studium

Mittel- und Osteuropa

Studienstiftung des deutschen Volkes und Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung

GFPS (Gemeinschaft für studentischen Austausch in Mittel- und Osteuropa)

Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds

Studium

 

Studium



Studium

Weltweit

Eidam & Partner

Haniel-Stiftung

DAAD-Förderung von Forschungsaufenthalten in der Informationstechnologie

Studium

Studium

Studium für FIM-Studierende, Master

EuropaEuropean Funding GuideEine große Informationsplattform für Stipendien

Vermittlungsagenturen

Vermittlungsagenturen

Weltweit:
IEC International Education Centre
magoo international GmbH
College Contact

USA:
study in the USA

Australien und Neuseeland:
Studium DownUnder
GOstralia!
GOzealand!
Institut Ranke-Heinemann 

Das Institut Ranke Heinemann vermittelt Studienplätzen und fördert Studierende, die in Australien und Neuseeland internationale Studiengebühren zahlen. Die Förderung beträgt 10 Prozent der Studiengebühren eines Semesters, gilt für alle Universitäten und richtet sich auch an Bafög-Empfänger und DAAD Stipendiaten.

Andere Finanzierungsmöglichkeiten

Auslands-BAföG

Mit gesetzlichen Förderungen wie dem Auslands-BAföG können Sie ebenfalls Ihr Auslandsstudium finanziell unterstützen, ggf. auch wenn Sie in Deutschland kein Inlands-BAföG beziehen. Notwendige Studiengebühren bis maximal 4.600 Euro pro Studienjahr können übernommen werden. Stipendien vom DAAD oder auch PROMOS oder ISAP bleiben bis zu einem Betrag von EUR 300,- anrechnungsfrei.

Reisekostenzuschuss

Der Universität Passau stehen Mittel des Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst zur Förderung der Internationalisierung zur Verfügung. Aus diesen Mitteln können Ihnen Reisekostenzuschüsse bewilligt werden. Gefördert werden nur die tatsächlich anfallenden Reisekosten (Hin- und Rückflug, Transfer, bis zu 500 Euro innerhalb Europas, bis zu 1000 Euro außerhalb Europas).

Stiftungen und andere Einrichtungen (Link)

Bildungskreditprogramm der Bundesregierung

Das Bil­dungs­kre­dit­pro­gramm der Bun­des­re­gie­rung ist da­für ge­dacht,  Stu­die­ren­den in fort­ge­schrit­te­nen Semestern durch ei­nen zins­güns­ti­gen Kre­dit ei­ne fi­nan­zi­el­le Un­ter­stüt­zung zu bieten. Der Kredit kann individuell auf die Bedürfnisse der Kreditnehmerinnen und Kreditnehmer angepasst werden.

 

Akademisches Auslandsamt

Tel.: +49 851 509-1162
Fax: +49 851 509-1164 internationalatuni-passau.de Website Sprechzeiten:

Montag - Freitag: 08:30 - 12:00 Uhr

Innstraße 41
94032 Passau
Verwaltungsgebäude