Diversität

Diversität

Diversity bedeutet wörtlich Vielfalt und berücksichtigt die Vielfältigkeit von Menschen, Biographien und Lebenslagen. Ziel von Diversity im Hochschulbereich sind gleiche Bildungs- und Teilhabechancen, gleiche Rechte auf dem Campus und die Förderung und Integration von bisher unterrepräsentierten Zielgruppen im Bereich der höheren Bildung. Für die Universität Passau ist Diversity ein Weg, noch lebendiger, weltoffener und gerechter zu werden. Die Vielfalt ihrer Studierenden, Lehrenden und Beschäftigten ist für die Universität dabei Verantwortung und Stärke zugleich. Unterschiede etwa in Geschlecht, Sprache, ethnischer Zugehörigkeit, Herkunft, weltanschaulicher oder religiöser Ausrichtung, politischer Überzeugung, Alter, sexueller Orientierung, physischer und psychischer Leistungsfähigkeit sowie außergewöhnliche persönliche und berufliche Lebenswege stellen gewohnte Perspektiven infrage und geben Impulse für wissenschaftliche Kreativität und Innovation." (Diversitätskonzept 2019-2022 der Universität Passau, S. 1 Abs.1)

Diversity

Die Universität Passau beteiligt sich an der bundesweiten Aktion "Weltoffene Hochschulen - gegen Fremdenfeindlichkeit" der Hochschulrektorenkonferenz (HRK).

Logo Weltoffene Hochschulen